Investitions
Betreuung
Flur- und
Regionalentwicklung
Ländliche
Immobilien
Betriebs- und
Energieberatung
Agrar- und
Umweltplanung
Startseite > Dienstleistungsbereiche > Agrar- und Umweltplanung > Bauplanung > Gebäude-Energieberatung


Gebäude-Energieberatung

(Seite 2/2)

Sonnen- und Passivhäuser

Bereits heute gibt es zwei Typen von Zukunftshäusern, die zunehmende Marktanteile gewinnen.
Das Sonnenhaus deckt seinen Wärmebedarf zu über 50 % über Solarthermie. Der zugehörige mehrstöckige Puffer steht im Zentrum des Hauses, wodurch die Verluste im Haus verbleiben. Der restliche Wärmebedarf im Winter wird vorzugsweise mit Holzkessel oder Gasbrennwerttechnik gedeckt. Das Gebäude ist auf Effizienzhaus 70 oder besser gedämmt.
Das Passivhaus verlangt gegenüber dem Sonnenhaus weit höhere Dämmwerte und absolute Wärmebrückenfreiheit. Ein Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung ist zwingend und wird in der Regel mit einer Wärmepumpe kombiniert. Weil dieses Haus ohnehin einen erhöhten Strombedarf hat, wird für alle Verbraucher im Haus ein maximaler Stromverbrauch von 120 kWh/m²xa definiert und ein Primärenergiebedarf von 15 kWh/m²xa. Die Haustechnik wird deshalb gerne mit einer PV-Anlage auf dem Gebäude kombiniert.

Energieberater

Die BBV LandSiedlung verfügt über zwei Energieberater, die auch in die Energie-Effizienz-Expertenliste der dena eingetragen sind. Wir verfügen über mehrjährige Erfahrung und arbeiten mit professionaler Energieberatersoftware, sowohl für Wohn- als auch für Nichtwohngebäude (Gewerbe- oder öffentliche Gebäude).


Ansprechpartner München:
Dipl. Bauingenieur (FH)
Siegfried Geiger
Karolinenplatz 2
80333 München
 
Tel: 089 590 682 926
Mobil: 0170 489 76 49
siegfried.geiger@bbv-ls.de
 
|<    <<   12