Investitions
Betreuung
Flur- und
Regionalentwicklung
Ländliche
Immobilien
Betriebs- und
Energieberatung
Agrar- und
Umweltplanung
Startseite > Dienstleistungsbereiche > Investitionsbetreuung > Weinbau

Einzelbetriebliche Investitionsförderung
Teil B: Weinbauprogramm

(Seite 1/3)

  
Das Bayerische Programm zur Stärkung des Weinbaus zielt darauf ab, die internationale Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Weinbaugebiete zu verbessern.

Ziel:

  • Etablierung von qualitätsverbessernden Systemen in der Verarbeitung und Vermarktung
  • Optimierung der Vermarktung
 
Im Weinbauprogramm - Teil B soll die Schaffung von qualitätsverbessernden und wettbewerbsfähigeren Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen gefördert werden. Der Förderumfang erstreckt sich auf bauliche Maßnahmen und Anlagen einschließlich mobiler Technik im Weinsektor.
 
Voraussetzungen
 
  • Antragsberechtigt sind natürliche oder juristische Personen, Personengesellschaften mit Unternehmenssitz in Bayern, die Weinbau betreiben sowie Erzeugergemeinschaften und -zusammenschlüsse bzw. Unternehmen mit Erzeugung von Weinerzeugnissen ohne eigene Traubenproduktion.
     
      123 >>   >|