Investitions
Betreuung
Flur- und
Regionalentwicklung
Ländliche
Immobilien
Betriebs- und
Energieberatung
Agrar- und
Umweltplanung
Startseite > Dienstleistungsbereiche > Investitionsbetreuung > Agrarinvestitionsförderung

Einzelbetriebliche Investitionsförderung
Förderprogramme

Förderprogramm/ Förderstelle

Was wird gefördert?

Wie hoch?

Bemerkung

AFP (Agrarinvestitions-förderprogramm)

Tiergerechte Ställe inkl.  Güllegruben, Melkroboter; Direktvermarktung, …

20 - 40 %

Baubetreuung durch BBV LS mit 40 - 50 % gefördert.

DIV (Diversifizierung)

Zusätzliche Einkommensquellen wie Ferienwohnungen, Reitanlagen, Hofcafe, …

25 %

Baubetreuung durch BBV LS zu 25 % gefördert.

WBB (Weinbauinvestitions-förderung)

Verarbeitung u. Vermarktung in Weinbaubetrieben

25 %

Betreuung: BBV LS

Marktstruktur-förderung

Verarbeitung u. Vermarktung von Betrieben ohne Urproduktion

10 - 25 %

Betreuung: BBV LS

BaySL (Bayerisches Sonderprogramm Landwirtschaft)

Laufstallhaltung kleine Milchviehbetriebe, Anpassung an Öko-Vorgaben, …

25 – 30 % max. 25 T€ - 45 T€

AELF, BBV LS

Energieeffizienz CO2-Einsparung

BMEL

Ersatz Stalllüfter, el.-Motoren, Pumpen, Wärmetauscher, neue Milchvorkühler, PV-Anlagen, Batterien, Gewächshäuser Reifendruckregelanlagen, …

bis 40 %
900 €/t CO2

Energieberatung durch BBV LS zu 80 % gefördert.

IuZ  

(Investitions- und Zukunftsprogramm)

BMEL

 

Besonders umwelt- u. klima-schonende Bewirtschaftung; nicht-produktive Investitionen

Güllefass, PS-Spritze, Hackgerät, Güllegruben, Gülleseparierung,

Darlehen +Zuschuss

bis 40 %

Antrag u. Darlehen über Hausbank, Zuschuss von Landw. Rentenbank

 Ab 2021